BARNIE, Mischling, geb. ca. Juli 2016


……….. wurde in fast letzter Sekunde gefunden



Name: BARNIE 

Geschlecht: männlich/kastriert -

Herzwurmtest am 10.6.18 - negativ

Schulterhöhe: ca. 41 cm 

Gewicht: ca. 14 kg 

Rasse: Mischling

geboren: ca. Juli 2016 (geschätzt)
         

derzeitiger Aufenthaltsort: Ungarn 

 

Sozialverhalten:


Verhältnis zu Erwachsenen: gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja
Verträglich mit Katzen: geht so - man kann ihn bestimmt mit Geduld daran gewöhnen

Verträglich mit anderen Haustieren: kennt er nicht 

 

Weitere Informationen:

Wir fanden Barnie bei sehr großer Hitze auf einem Feld in einem sehr schlechten Zustand. Barnie war sehr abgemagert, dehydriert, hatte hohes Fieber und sein Allgemeinzustand war sehr besorgniserregend. Wir brachten ihn sofort zu unserer Tierärztin. Als erst Maßnahme bekam er eine Infusion. Sie quartierte das mageres "Etwas" bei sich für ein paar Tage ein. Er bekam weiterhin Infusionen und Medikamente. Unsere fürsorgliche Tierärztin erweckte damit seine Lebensgeister, und so kam er schließlich wieder auf die Beine. Der kleine Kerl war ein richtiger Kämpfer. Nach ein paar Wochen merkte man ihm sein vergangenes Schicksal gar nicht mehr an. Im übrigen war Barnie nicht gechipt, und wurde auch von niemanden gesucht oder vermisst. So nahmen wir Barnie in unsere Obhut.

Barnie ist ein sehr freundlicher Hund, der eigentlich nur geliebt werden will. Bei ihm fremden Menschen ist er anfangs etwas scheu, doch nach kurzer Zeit fasst er dann Vertrauen, taut auf und klebt dann förmlich an den Menschen. Mit Kindern kommt Barnie gut klar, weil sie wie er - gerne spielen, rennen und toben.
Er kommt gut mit anderen Hunden aus. Er geht allen Streitereien aus dem Weg und will lieber spielen und Spaß haben. Barnie ist auch manchmal ein kleiner Faulpelz. Er liegt gern in der Sonne, träumt und streckt genüsslich alle Viere von sich. Katzen gehören noch nicht zu seinen Freunden, mit Liebe und Geduld an die Samtpfoten herangeführt, dürfte es keine Probleme geben.
Barnie muss natürlich noch ganz viel lernen! Zum Beispiel das "an der Leine gehen". Anfangs hatte er vor der Leine noch große Angst - aber nun hat er sich an sie gewöhnt und lässt sie sich mit Halsband anlegen. Das komplette Hunde-ABC ist sein Pflichtfach!

Barnie ist klug und wird mit Feuereifer seinen Lieblingsmenschen zuliebe alles lernen. Natürlich mit viel Geduld und noch mehr Liebe!

Barnie ist bei Ausreise kastriert, vollständig geimpft und trägt einen Mikro-Chip.

Barnie wartet noch in der Obhut von Tierschützern (Befo) in Ungarn.

Für Barnie suchen wir eine liebevolle Familie - gerne mit Kindern und evtl. vorhandenem Hund!


Wenn Sie BARNIE adoptieren möchten, füllen Sie bitte unser
Adoptionsformular aus.

 

Bevor Sie nun unser Formular ausfüllen, lesen Sie bitte die wichtigsten Informationen rund um unsere Hunde!