PHOEBE, Labrador, geb. ca. 2013


Traumhund sucht Traumzuhause..... 

 



Profil:

Name: PHOEBE (Drazse)


Geschlecht: weiblich/kastriert


Schulterhöhe: 


Gewicht:


Rasse: Labrador


Geboren: ca. 2013 (geschätzt)


derzeitiger Aufenthaltsort: Ungarn



Sozialverhalten:

Verhältnis zu Erwachsenen: gut
Verhältnis zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: ja
Verträglich mit Hündinnen: ja

Verträglich mit Katzen: kennt sie noch nicht
Verträglich mit anderen Haustieren: konnte noch nicht getestet werden



Weitere Informationen:

Die wunderschöne junge Labradorhündin lebte fast zwei lange Jahre auf einem Kirchhof. Sie war umgeben von vielen Menschen, aber trotzdem war sie einsam und allein. Es war auch nicht bekannt, zu welcher Zeit und vor allem wie sie dort hingekommen ist. Eines Tages wurden befreundete Tierschützer von Passanten informiert, die ein Herz mit der Süßen hatten. Sie fuhren an den Ort, und nahmen sie in ihre Obhut. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie natürlich keinen Chip, so dass man auch keine Nachforschungen über ihr "Vorleben" anstellen konnte.
Phoebe zeigte sich von Anfang an den Menschen sehr zugetan. Und - sie forderte regelrecht Beschäftigung ein. Um Aufmerksamkeit zu erregen, stupste sie immer mit ihrer Nase die Menschen an. Eine der sie betreuenden Tierschützerinnen stellte schnell fest, dass sie sehr klug und lernbegierig ist. Sie wollte sie gerne als Therapiehündin ausbilden lassen (weil sie ja alle Menschen liebt), aber damit war sie nicht genug gefordert. Sie ist sehr agil und will "arbeiten". Neben geistiger Beschäftigung sucht sie vor allem die körperliche ……….. So könnte man sich evtl. vorstellen, dass Phoebe eine andere Ausbildung gerne absolvieren würde, z.B. als Rettungshund zu Wasser und zu Lande. Wenn das nicht im möglichen Bereich liegt, hätte sie mit Sicherheit auch ganz viel Spaß z.B. beim Mantrailing. Phoebe ist immer sehr gut zu motivieren mit Bällen und natürlich auch dem einen oder anderen Leckerli - vor allem aber will sie auch ihrem Menschen gefallen.
Phoebe bellt nicht mehr als nötig - z.B. bei einer Meldung, sie hat in der freien Natur keinen Jagdtrieb gezeigt (Katzen kennt sie noch nicht), sie buddelt nicht - aber sie liebt (Labradortypisch) Wasser über alles. Bei Hundebegegnungen ist sie sehr sozial und möchte neue Freundschaften mit anderen Vierbeinern schließen.


Kurzum - in den richtigen Händen ist Phoebe eine Traumhündin.


Phoebe ist bei Ausreise kastriert, vollständig geimpft und trägt einen Mikro-Chip.

Phoebe wartet noch in der Obhut von Tierschützern in Ungarn.

Für PHOEBE suchen wir eine aktive Familie, die die Bedürfnisse eines Labradors kennt und entsprechende Auslastung bieten kann

Wenn Sie PHOEBE adoptieren möchten, füllen Sie bitte unser Adoptionsformular aus.

Bevor Sie nun unser Formular ausfüllen, lesen Sie bitte die
 wichtigsten Informationen rund um unsere Hunde!



Wir sagen DANKE im Namen der Hunde aus dem Auslands-Tierschutz!