Kelly wurde plötzlich nicht mehr geliebt - und damit überflüssig.......

 

Profil:

 

Name: KELLY

Geschlecht: weiblich/kastriert

Schulterhöhe: ca. 45 - 47 cm

Gewicht: ca. 20 - 25 kg

Rasse: Mischling

Geboren: ca. 2013 (geschätzt)

 

 

Sozialverhalten:

 

Verhältnis zu Erwachsenen: gut

Verhältnis zu Kindern: gut

 

Verträglich mit Rüden: ja

Verträglich mit Hündinnen: ja

Verträglich mit Katzen: konnte noch nicht getestet werden

Verträglich mit anderen Haustieren: kennt sie nicht

 

Weitere Informationen:

 

Kelly und ihr Freund Öhrchen wurden vor ungefähr einem Jahr zusammen an eine Frau vermittelt. Sie wollte seinerzeit unbedingt beide Hunde haben, und wir glaubten auch, dass es sich dort um einen guten Platz handelt. Plötzlich vor Weihnachten rief diese Dame bei unserer Agnes an. Sie solle sofort die beiden Hunde zurücknehmen, sonst würde sie sie in der Abdeckerei abgeben. Angeblich hätte sie kein Geld mehr, die Hunde durchzufüttern (obwohl sie ein paar Monate zuvor schon wieder nach einem zusätzlichen Hund bei Agnes anfragte). Außerdem würden sie ständig zu den Nachbarn in den Garten gehen und dort die Hühner reißen! Im Nachhinein haben wir erfahren, dass Kelly und Öhrchen schon länger nicht mehr gewollt waren, sie mussten nur noch draußen leben bei Wind und Wetter, und wurden auch nur noch mit dem Nötigsten versorgt. Liebe gab es natürlich überhaupt nicht.............

Agnes reagierte sofort, und hat die Beiden wieder zurückgenommen. Obwohl sie beide sehr verträglich sind, mussten sie aus Platzgründen bei einem befreundeten Tierschützer untergebracht werden.

 

Kelly ist die Mutter von unserem Kevin (auch bei uns in der Vermittlung - siehe Rüden). Sie bekam in 2015 ihre Welpen - die genauso ungewollt waren wie sie selbst - in einem verlassenen und verfallenen Haus. Sie kümmerte sich aufopfernd um ihren Nachwuchs, hätte es aber ohne menschliche Hilfe nicht geschafft. Zum Glück wurden sie und ihr Nachwuchs von Tierschützern entdeckt, und so bekamen sie ein geschütztes und sicheres Plätzchen bei unserer Agnes. Die Welpen fanden schnell ihre "Abnehmer", außer Kelly selbst und ihr Söhnchen Kevin.

Ja - und dann vor ungefähr einem Jahr, meldete sich die oben erwähnte Frau und holte Kelly und Öhrchen zu sich...................

 

Kelly und ihr Freund Öhrchen hängen sehr aneinander - aber sie müssen nicht zusammen vermittelt werden. Gerne würde jeder für sich ein kuscheliges Körbchen mit einem vollen Napf und ganz viel Streicheleinheiten beziehen.

Kelly ist bei Ausreise kastriert, vollständig geimpft und trägt einen Mikro-Chip.

 

Kelly wartet noch in der Obhut von Tierschützern in Ungarn.

 

Für Kelly suchen wir nach einer lieben Familie, die sich gerne mit ihr beschäftigt - aber auch viel Zeit für Schmuseeinheiten hat.


Wenn Sie ANGEL adoptieren möchten, füllen Sie bitte unser 
Kontaktformular aus.


Bevor Sie nun unser Formular ausfüllen, lesen Sie bitte die 
wichtigsten Informationen rund um unsere Hunde!


Wir sagen DANKE im Namen der Hunde aus dem Auslands-Tierschutz!